Unser Übersetzer-Meeting in Barcelona



Zurück


Anlässlich eines Treffens mit Übersetzungskolleginnen verbrachten wir ein paar Tage in der wunderbaren Stadt Barcelona.

Barcelona ist immer eine Reise wert. Diese Erfahrung konnten auch wir machen, denn wir durften anlässlich eines Treffens mit Dolmetscher- und Übersetzungskolleginnen ein paar Tage in dieser wunderbaren Stadt verbringen. Mit unserem kleinen Flitzer, den wir am Flughafen gemietet hatten, machten wir uns also am Abend auf den Weg zu unserer Wohnung. Ein Schreibfehler führte zu einer langwierigen Suche, doch wenn zwei Sprachgenies unterwegs sind, dann kommen sie einem solchen Fehler natürlich auf die Schliche! Und so fanden wir zu guter Letzt die (übrigens sehr hübsche) Wohnung, die wir gleich wieder verließen, um uns stilecht in einer Tapas-Bar zu stärken.

Am nächsten Tag ging das Abenteuer Barcelona weiter. Wir besuchten einen Kunden, trafen uns mit unseren Übersetzerkolleginnen und -kollegen, die aus den USA, Frankreich und anderen Teilen Spaniens angereist waren, und tauschten uns über kulturelle, sprachliche und brandaktuelle Themen aus dem Dolmetscher- und Übersetzungsmarkt aus. Dass einer der Kollegen nicht weniger als 11 Sprachen beherrscht, hat uns die unsrige Sprache beinahe verschlagen - und das will was heißen!

Neben den geschäftlichen Belangen blieb uns auch Zeit für eine wunderbare und ausgiebige Stadtbesichtigung. So waren wir in der faszinierenden Sagrada Familia, im Park Güell – und, klar, La Rambla durfte auch nicht fehlen.

Die Märkte mit landestypischen Leckereien, das bunte und lebhafte Treiben und die einzigartige Atmosphäre dieser Stadt haben uns beeindruckt. Auch landschaftlich, mit dem Meer auf der einen Seite und den Bergen auf der anderen, ist Barcelona sehr reizvoll gelegen – eine durch und durch sehenswerte Stadt.

Wer also die Möglichkeit hat, Barcelona kennenzulernen, der sollte nicht lange zögern. Und wir sind gespannt, wo uns unser nächstes Team-Meeting hinführen wird…

Saludos cordiales, Claudia & Maria