Beglaubigte Urkundenübersetzungen



Übersetzungen Ihrer internationalen Dokumente mit Beglaubigung


Sie haben Auswanderungspläne? Sie möchten ein Praxissemester im Ausland absolvieren? Sie sind Immigrant und brauchen kurzfristig eine Übersetzung Ihres Führerscheins, Ihrer Meldebescheinigung oder Ihrer Heiratsurkunde? Oder möchten Sie sich mit Ihrem Zeugnis an einer internationalen Universität bewerben?

Wir übersetzen für Sie Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, Diplome, Arbeitsbücher, Bescheinigungen, Führerscheine, Vollmachten, Testamente, Erbscheine, Zeugnisse, Sterbeurkunden, Personalausweise und Pässe, Scheidungsurteile und andere Gerichtsbeschlüsse, Handelsregisterauszüge, Zertifikate, Notarverträge, Vereinbarungen und vieles mehr.


Beglaubigte Übersetzungen von öffentlich bestellten und vereidigten Übersetzern


In all diesen Fällen ist eine beglaubigte Übersetzung vonnöten, denn nur eine solche wird von Ämtern und Behörden anerkannt. Für beglaubigte Übersetzungen muss ein vereidigter Übersetzer eingesetzt werden – nur mit dem entsprechenden Stempel erhalten die Übersetzungen ihre Gültigkeit. Suchen Sie nicht lange nach einem vereidigten Übersetzer in Ihrer Nähe, sondern wenden Sie sich gleich an L&K Übersetzungen. Wir lassen die beglaubigte Übersetzung Ihrer Urkunden und Dokumente nur von hochqualifizierten Übersetzern mit Beeidigung anfertigen. Am einfachsten ist es, wenn Sie Ihr Dokument einscannen und uns per E-Mail zusenden – Vertraulichkeit wird bei uns großgeschrieben. Sie werden umgehend ein Angebot mit Angabe der Übersetzungskosten und Bearbeitungszeit von uns erhalten.


Apostillierung von beglaubigten Übersetzungen


Für das Ausland bestimmte Übersetzungen erfordern oftmals eine Apostille (Überbeglaubigung). Mit einer Apostille bestätigt der Präsident des zuständigen Landgerichts die Echtheit der Unterschrift des beeidigten und für die Übersetzung ermächtigten Übersetzers. Selbstverständlich holen wir auch gerne eine Apostille für Sie ein.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Angebot anfordern